Dänemark und die Niederlande feiern 500 Jahre innovative Partnerschaft

Kronprinz Frederik von Dänemark besucht das europäische Innovationszentrum CIC

Rotterdam – Am 20. und 21. Juni 2022 wird eine dänische Handelsdelegation von 30 führenden dänischen Unternehmen aus den Bereichen grüne Energie und intelligente Gesundheitsversorgung die Niederlande besuchen. Gemeinsam mit Kronprinz Frederik von Dänemark, dem dänischen Minister für Klima und Energie Dan Jørgensen und dem dänischen Gesundheitsminister Magnus Heunicke. Ziel des Besuchs ist es, Partnerschaften aufzubauen und zu stärken, Kooperationen einzugehen und Lösungen im Bereich der Nachhaltigkeit und der intelligenten Gesundheitsversorgung anzubieten. Unternehmer, politische Entscheidungsträger und Experten aus beiden Ländern werden die Herausforderungen in den Bereichen Innovation, Nachhaltigkeit und Gesundheitswesen diskutieren. Einer der innovativen Höhepunkte ist der Besuch des führenden europäischen Innovationszentrums: Cambridge Innovation Center (CIC) in Rotterdam. Hier werden der Kronprinz und die Minister Gespräche mit drei niederländischen innovativen Start-ups aus den Bereichen Innovation, Cleantech und Nachhaltigkeit führen.

Dänemark und die Niederlande unterhalten seit über 500 Jahren enge wirtschaftliche und freundschaftliche Beziehungen. In der Vergangenheit gab es vor allem eine Zusammenarbeit in der Landwirtschaft, bei der holländische Landwirte Methoden nach Dänemark brachten, die zu dieser Zeit innovativ waren. Heutzutage arbeiten die Länder in den Bereichen Nachhaltigkeit, grüne Energie, Umwelt und Gesundheit zusammen.

„Innovation überschreitet nationale Grenzen und der beste Weg, die Probleme von heute zu lösen, besteht darin, die innovativsten globalen Unternehmen zusammenzubringen. Mit 8 Niederlassungen weltweit und innovativen Unternehmen, Startups und Scaleups nimmt der CIC eine führende Position in der Welt der Innovation, Nachhaltigkeit und intelligenten Technologie ein. Das Treffen der offiziellen, innovativen und kommerziellen Spitze Dänemarks und der Niederlande ist eine Fortsetzung der guten Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Das CIC beherbergt die innovativsten Unternehmen der Welt, die die Zukunft der Welt gestalten. Daher unterstützen wir den Besuch der dänischen Handelsdelegation von ganzem Herzen, um einen Beitrag zu einer saubereren, intelligenteren und gesünderen Zukunft zu leisten.“ Melissa Ablett-Jordaan, COO CIC international.

CIC-Startup-Gespräch

Der CIC ermöglicht ein Startup-Gespräch und bringt drei niederländische Unternehmen mit der Handelsdelegation zusammen. Die anwesenden Unternehmen sind Corekees, Somnox und TransitionHERO. Corekees ermöglicht es, in Bäume zu investieren, wobei die Dividende aus der Ernte gezahlt wird. Auf diese Weise wird die Abholzung verhindert. Somnox macht die Schlaftechnologie mit Hilfe eines Roboters zugänglich, der einen gesünderen Schlafrhythmus fördert. TransitionHERO nutzt seine Plattform, um grüne Innovationen zu entwickeln und schnell zu verbreiten. Zusätzlich zu den drei Unternehmen wird Melissa Ablett-Jordaan, COO von CIC global, auch darüber sprechen, wie sie CIC Rotterdam – den ersten europäischen Standort – vor etwa 6 Jahren gegründet hat und wie sie das innovative der .

Führendes europäisches Innovationszentrum

Anfang 2016 hat der ursprünglich amerikanische Konzern erfolgreich die erste europäische Innovationsgemeinschaft gegründet. Rotterdam wurde das unternehmerische Zentrum Europas. Die Philosophie hinter dieser Gemeinschaft ist, dass technologische Innovationen durch funktionsübergreifende Zusammenarbeit stimuliert und gestärkt werden können. Mehr als 600 Millionen Euro wurden unter dem Dach des CIC Rotterdam aufgebracht, was die innovative Landschaft sowohl in Rotterdam als auch in Europa gestärkt hat.

Die Nachrichten Das Büro Das Ökosystem Presseveröffentlichungen Europe Rotterdam